Spermizide Plättchen
Es ist so groß wie eine gewöhnliche Briefmarke (2,5x2,5cm), durchsichtig, annähernd geruchlos und fühlt sich an wie eine dünne Folie. Das Produkt heißt „C-Film“ und ist ein Spermizid in Plättchenform. Hierbei wird der Wirkstoff Nonoxynol-9 in eine Art Gelatineplatte verarbeitet und in rechteckige Stücke geschnitten. Diese Quadrate werden dann zweimal zusammengefaltet, bis eben diese Briefmarkengröße vorliegt.

C-Film gibt es ohne Rezept in der Schweiz oder hierzulande in internationalen Apotheken zu kaufen. Die Anwendung ist gleichzusetzen mit der von Zäpfchen: C-Film wird 10 Minuten vor dem Verkehr tief in die Scheide und vor den Gebärmutterhals eingeführt und entfaltet dort seine samenabtötende Wirkung. Diese hält für ca. 2 Stunden an – bei nochmaligem Verkehr innerhalb dieser Zeit muß ein neuer Film eingeführt werden.

Vorteil: C-Film ist hauchdünn, unauffällig, einzeln verpackt, leicht zu handhaben (um den Finger zu wickeln) - kein Geschmiere und kein Wegflutschen.

Nachteil: Als alleinige Verhütungsmethode zu unsicher.
 
Nach aktuellen Meldungen sind Spermizide Plättchen derzeit nicht mehr im Handel erhältlich“.