Die Menstruation
12,3 Jahre alt ist heute ein junges Mädchen durchschnittlich, wenn es zum ersten Mal seine Monatsblutung bekommt, meist passiert dieses erste Mal zwischen dem 9. und 15. Lebensjahr. Durch den einsetzende Weißfluss kündigt sich die körperliche Umstellung und der Beginn der Hormonproduktion rund sechs bis zwölf Monate vorher an. Die beiden wichtigsten weiblichen Sexualhormone Östrogen und Progesteron sind in bestimmten Keimdrüsen erzeugte Botenstoffe – sie werden bei Frauen in den Eierstöcken gebildet, während das männliche Hormon Testosteron in den Hoden entsteht. Bei vielen modernen Verhütungsmitteln werden diese weiblichen Hormone oder deren Abkömmlinge dazu verwendet eine Schwangerschaft zu verhindern.